almost famous

Almost Famous – fast berühmt

  • Dauer: 161 Minuten
  • Jahr: 2000
  • Besetzung: Billy Crudup, Kate Hudson, Frances Mc Dormand, Anna Paquin, Philip Seymour Hoffman
  • Regisseur: Cameron Crowe

 

Inhalt:

William ist ein hochbegabter Junge im Alter von 15 Jahren. Seine Mutter ist streng und er leidet sehr darunter. William hat eine ältere Schwester, die mit 18 direkt auszieht. In seiner Freizeit schreibt er Rockmusik. Der Musikjournalist Lester ist in der Stadt, um einen Artikel zu schreiben. William lernt ihn kennen.

Er soll einen Artikel über das Konzert schreiben. Dieser ist so gut, dass das Musikmagazin Rolling Stone ihn als Schreiber für Stillwater haben wollen. Wochenlang ist er unterwegs. Penny tritt in sein Leben.

Sie ist die Freundin des Gitarristen, der aber verheiratet ist. Nachdem er sich von Penny trennt nimmt sie eine Überdosis Tabletten. William rettet ihr das Leben. Die Geschichte soll Titelstory werden. Aber die Band streitet alles ab..

 

Details:

Das Drehbuch von „Almost Famous – fast berühmt“ stammt von Cameron Crowe, die gleichzeitig Regie führte. Der Film ist eine Art Biografie über Crowe, der eine überspitzte Erzählung von ihrem Teenageralter bis zur Journalistin darstellt. Es gibt eine Kinoversion und eine Langversion. Die Langversion ist in Englisch mit Untertiteln. Sie ist 35 Minuten länger als sie Kinofassung.

Für das Drehbuch zum Film bekommt Crowe 2001 einen Oscar. Einen Golden Globe bekam Kate Hudson. Zwei BAFTA Awards hat er ebenfalls erhalten und unzählige Nominierungen. Zum Film gibt den Soundtrack, der extra für „Almost Famous“ geschrieben wurde.

almost famous
Almost Famous – fast berühmt
Story8.1
Schauspieler7.7
Bild+Sound7.5
Stimmung8.4
Leserbewertung0 Stimmen0
Positiv:
Aufregend und einfühlsam
Auswahl zwischen Kinoversion und Director´s Cut
Negativ:
Langfassung leider nur im O-Ton
etwas langwierig
8.1
Fazit:
„Almost Famous – fast berühmt“ ist eine Autobiografie der Regisseurin. Die Story ist echt gut, aber die Langversion braucht Sitzfleisch.
Verfügbar bei:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Story
Schauspieler
Bild+Sound
Stimmung
Gesamtbewertung