• Dauer: 1 Stunde 41 Minuten
  • Jahr: 2000
  • Besetzung: Juliette Binoche, Victoire Thivisol, Alfred Molina, Carrie-Anne Moss, Aurelien Parent Koenig, Lena Olin, Peter Stormare, Johnny Depp, John Wood, Judi Dench, Hugh O`Conor, Leslie Caron, Ron Cook
  • Regisseur: Lasse Hallström

 

FILM & HANDLUNG

Inhalt:

Vivianne ist eine ruhelose Seele, die mit ihrer Tochter durch die Lande zieht. In einem kleinen Provinzstädtchen findet sie ihren nächsten Heimatort. Sie mietet eine Patisserie und stellt ihre Schokolade her. Der Bürgermeister glaubt, Vivianne ist die Verkörperung des Bösen und wirft ihr Steine in den Weg.

Aber ihre offene Art und ihre leckere Schokolade verzaubern die Provinzbewohner. Nachdem sie ihrer Tochter die Geschichte der Schokolade erzählt hat und wie ihr Großvater zu dem leckeren Rezept kam, lernt sie Roux kennen. Er ist ein Zigeuner. Sie beginnen eine Liebschaft.

Der Bürgermeister ist entsetzt und will dem Treiben ein Ende machen. Beim Zerstören des Ladens bekommt er Schokoladenstücke auf die Lippen und verfällt ihr.

Gekrönt wird das Spektakel durch ein freudiges Schokoladenfest.

Details:

Der amerikanisch-britische Spielfilm „Chocolat – Ein kleiner Biss genügt“ stammt aus dem Jahr 200 und wurde nach dem Roman „Chocolat“ gedreht. Das Drehbuch wurde von Robert Nelson Jacobs geschrieben.

Regie führte Lasse Hallström. Juliette Binoche spielt die weibliche Hauptrolle. 2001 gewann der Film den Palm Springs International Film Festival Publikumspreis.

Als beste Schauspielerin wurde Juliette Binoche 2001 ausgezeichnet. 2001 war er in mehreren Kategorien nominiert. Konnte den Preis aber nicht mitnehmen.

Chocolat
Chocolat
Story8.5
Schauspieler8.4
Bild+Sound7.3
Stimmung8
Leserbewertung0 Stimmen0
Positiv:
Entzückende Inszenierung
Berührende Momente
Negativ:
Keine normale Liebesgeschichte
Viel Wut und Hass
8.1
Fazit:
„Cocolate – Ein kleiner Biss genügt“ ist kein klassischer Liebesfilm, der sich um zwei Menschen handelt. Es geht eigentlich um die Liebe zur Schokolade und zum Besonderen. Ideal für einen entspannten Filmabend.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Story
Schauspieler
Bild+Sound
Stimmung
Gesamtbewertung