• Dauer: 110 Minuten
  • Jahr: 1961
  • Besetzung: Audrey Hepburn, Buddy Ebsen, Patricia Neal, George Peppard, Mickey Ronney
  • Regisseur: Blake Edwards

 

FILM & HANDLUNG

Inhalt:

Das Partygirl Holly Golightly führt ein aufwendiges Leben. Sie lässt sich von Männern aushalten und frühstückt jeden Morgen vor dem Schaufenster von Tiffany, dem Nobeljuwelier. Ihr Ziel ist ein reicher Mann, der ihren Lebensstil bezahlen kann. Paul Varjak zieht in das gleiche Mietshaus, indem Holly wohnt.

Schon kurz darauf entwickelt sich eine intensive Freundschaft. Aufkommende Liebesgefühle unterdrückt Holly. Durch ihre Männergeschichten wird Holly irgendwann auch verhaftet. Jetzt kann sie die Heirat mit dem reichen Brasilianer vergessen.

Paul wäscht Holly den Kopf und sie besinnt sich auf das Wahre.

Details:

Frühstück bei Tiffany stammt aus dem Jahr 1963. In der Hauptrolle spielt Audrey Hepburn ein Partygirl, das sich einen reichen Mann angeln will. Durch diesen Film wurde Audrey zu einer Stilikone ihrer Zeit. Sie sang zudem den Song zum Film. Moon River ist das bekannteste Lied und wurde sogar mit einem Oscar prämiert.

 

Noch heute zieren Plakate mit Audrey Hepburn und ihrer Zigarette bekannte Kinohäuser und erinnern an Frühstück bei Tiffany.

 

Frühstück bei Tiffany
Frühstück bei Tiffany (1961)
Story8
Schauspieler8.1
Bild+Sound7.5
Stimmung8.4
Leserbewertung0 Stimmen0
Positiv:
Einer der romantischsten Liebesfilme mit Audrey Hepburn in der Hauptrolle
Für die damalige Zeit frech und revolutionär
Negativ:
Komödie kombiniert mit einer Liebesgeschichte
Timing stimmt in vielen Punkten nicht
8.1
Fazit:
Trotz ein paar negativen Punkten ist Frühstück bei Tiffany ein bekannter Liebesfilm, der zum Träumen einlädt. Audrey Hepburn ist mit der Rolle der Holly optimal besetzt worden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Story
Schauspieler
Bild+Sound
Stimmung
Gesamtbewertung