• Dauer: 102 Minuten
  • Jahr: 2004
  • Besetzung: Ian Holm, Natalie Portman, Peter Sarsgaard, Zach Braff, Rob Liebmann
  • Regisseur: Zach Braff

 

Inhalt:

Nach einer durchzechten Nacht mit vielen Drogen geht Andrew ins Krankenhaus. Seine Kopfschmerzen sind schlimm und hören nicht auf. Eigentlich nicht er Psychopharmaka, die sein Vater ihm verschrieben hat. Er will die Medikamente absetzen. In der Klinik lernt er Sam kennen, die sich nach kurzer Zeit als zwanghafte Lügnerin outet. Sam und Andrew lernen sich kennen. Sie werden Freunde. Mit der Zeit entwickeln sich stärkere Gefühle.

Andrew erzählt ihr, dass er seinem Vater den Unfall seiner Mutter vorwirft und somit auch die Lähmung. Aber seinen Freunden gibt es zu, dass er seine Mutter gestoßen hat. Sie ist auf den Küchentisch gefallen und war gelähmt. Andrew und Sam werden ein Paar, verbringen die Nacht zusammen. Andrew spricht sich mit seinem Vater aus. Er will zurück nach New York, aber Sam bleibt dann zurück..

Details:

Der Spielfilm „Garden State“ wurde 2005 in Deutschland und Österreich veröffentlicht. Zach Braff hatte mit dem Film sein Drehbuch- und sein Regiedebüt. Außerdem spielt er gleichzeitig die Hauptrollen. Der Handlungs- und Drehort des Films ist New Jersey. Die ersten Teile des Drehbuchs entwarf Braff schon im College.

2000 schrieb er dann das komplette Drehbuch. Der Film besteht aus autobiografischen Teilen. Angeblich soll 80% von „Garden State“ wahren Begebenheiten nachempfunden worden sein. Er hat allerdings nicht alle Facetten erlebt.

 

garden state
Garden State
Story8.3
Schauspieler7.7
Bild+Sound7.3
Stimmung7.5
Leserbewertung0 Stimmen0
Positiv:
Ungewöhnlich mit ernsthaften und witzigen Szenen
Interessante Story
Negativ:
etwas verstörrende Geschichte
wirkt sehr langgezogen
7.5
Fazit:
„Garden State“ ist kein typischer Liebesfilm. Er handelt zwar von zwei Menschen, die sich verlieben. Aber die tragische Geschichte zum Tod der Mutter spielt im Vordergrund. Sehr Interessant für einen mutigen Filmabend.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Story
Schauspieler
Bild+Sound
Stimmung
Gesamtbewertung