Love Vegas

Love Vegas

  • Dauer: 1 Stunde 36 Minuten
  • Jahr: 2008
  • Besetzung: Cameron Diaz, Asthon Kutcher, Rob Corddry, Lake Bell, Zach Galifianakis, Michelle Krusiec, Dennis Farina, Treat Williams, Dennis Miller
  • Regisseur: Tom Vaughan

 

FILM & HANDLUNG

Inhalt:

Joy wird von ihrem langjährigen Freund verlassen. Ihre Freundin überredet sie nach Las Vegas zu fahren und die Sau rauszulassen. Die gleiche Idee haben Jack und sein Kumpel. Sie lernen sich schon im Flugzeug kennen. Nach einer hitzigen Diskussion beginnen die vier einen Partymarathon in Las Vegas.

Am nächsten Morgen sind Joy und Jack verheiratet. Bevor die Ehe annulliert werden kann gewinnt Jack drei Millionen Dollar am Einarmigen Banditen. Der Richter entscheidet, dass sie ihre Ehe halten müssen, bevor sie an das Geld kommen.

Eine harte Zeit beginnt, denn weder Joy noch Jack wollen dem anderen das Leben leicht machen.

Details:

Die amerikanische Filmkomödie „Love Vegas“ stammt aus dem Jahr 2008. Das Drehbuch stammt von Dana Fox. Regie führte Tom Vaughan und die Musik kommt von Christophe Beck. 2008 gewann Asthon Kutscher in der Kategorie „Romantische Komödie“ den Teen Choice Award. Für den gleichen Preis wurde auch Cameron Diaz nominiert.

Gedreht wurde die Komödie auf Long Island. Geschätzt werden die Produktionskosten auf etwa 35 Millionen Dollar.

Love Vegas
Love Vegas
Story7.4
Schauspieler8.2
Bild+Sound7.8
Stimmung7.7
Leserbewertung0 Stimmen0
Positiv:
Wird nicht langweilig
Witzige Dialoge
Negativ:
Typisch Hollywood Film
Kitschfilm mit viel Klischee
7.6
Fazit:
Liebe oder Reichtum, genau darum geht es in der Komödie „Love Vegas“. Der Film ist von Anfang an gut gemacht. Viel Comedy, gute Schauspieler und ein wunderschönes Happy End für alle Liebesfilm-Liebhaber.
Verfügbar bei:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Story
Schauspieler
Bild+Sound
Stimmung
Gesamtbewertung