• Dauer: 2 Stunden 11 Minuten
  • Jahr: 1999
  • Besetzung: Kevin Costner, Robin Wright, Paul Newman, John Savage, Jesse James, Illeana Douglas, Robbie Coltrane, Steve Eckholdt, Tom Aldredge, Bethel Leslie
  • Regisseur: Luis Mandoki

 

FILM & HANDLUNG

Inhalt:

Nach einer Trennung versucht Theresa ein wenig Ruhe zu finden. Sie fährt nach Cape Cod und versucht beim Joggen zu entspannen. Eines Tages findet sie eine Flaschenpost, indem sich ein rührender Liebesbrief befindet. Die Redakteurin beschließt den Brief zu veröffentlichen. Viele Leserbriefe treffen ein. Alle wollen den Verfasser kennenlernen.

Theresa macht sich auf und versucht ihn zu finden. Sie lernt Garret Blake kennen, einen Bootsbauer, der seine Frau verlor. Sie behält das Wissen über die Briefe für sich, aber bei einem Besuch in Chicago entdeckt Garret seine Briefe. Nur der dritte Brief stammt nicht von ihm, sondern von seiner verstorbenen Frau.

Garret verlässt Theresa, will noch eine Flaschenpost ins Meer werfen und stirbt auf tragische Weise.

Garrets Vater spürt Theresa auf und gibt ihr die Flaschenpost, mit seiner Liebesbotschaft.

Details:

Nach dem Roman „Weit wie das Meer“ von Nicholas Sparks wurde „Message in a Bottle“ gedreht. Unter der Regie von Luis Mandoki spielten Robin Wright und Kevin Costner in den Hauptrollen. Das Drehbuch wurde von Gerald Di Pego geschrieben. Die Musik stammt von Gabriel Yared.

Die Drehorte befanden sich Main, genau wie Garrets Haus. Vier Nominierungen bekam der Film beim Blockbuster Entertainment Award. Kevin Costner wurde für die Goldene Himbeere nominiert.

Message in a bottle
Message in a Bottle
Story8.6
Schauspieler8.4
Bild+Sound7.3
Stimmung8.4
Leserbewertung0 Stimmen0
Positiv:
Rührende Geschichte zweier Liebender
Interessant bis zum Ende
Negativ:
Kein Happy End für die Liebe
Viel Romantik
8.3
Fazit:
„Message in a Bottle“ ist ein herzzerreißender Film ohne Happy End. Schau ihn dir an. Es lohnt sich auf jeden Fall, wenn du auf Liebesfilme stehst.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Story
Schauspieler
Bild+Sound
Stimmung
Gesamtbewertung