• Dauer: 1 Stunde 52 Minuten
  • Jahr: 2010
  • Besetzung: Robert Pattinson, Emilie de Ravin, Pierce Brosnan, Lena Olin
  • Regisseur: Allen Coulter

 

Inhalt:

Ally Craig und ihre Mutter werden in der U-Bahn ausgeraubt. Ihre Mutter wird erschossen. Sie ist zu dem Zeitpunkt gerade 11 Jahre alt. Ihr Vater kommt zum Tatort. Er ist Polizist. 10 Jahre später kommt Tyler ins Bild. Er ist rebellisch und hat Probleme. Sein Vater Charles ist Anwalt und am meisten mit seiner Karriere beschäftigt. Bei einer Schlägerei trifft Tyler auf Allys Vater. Nachdem Allys Vater in wegen Missachtung festnimmt, holt Charles ihn wieder raus.

Aus Rache geht Tyler mit Ally aus. Sie kommen sich schnell näher. Sie erfährt, dass ihr erstes Ausgehen als Racheakt gemeint war. Verzeiht ihm aber. Tyler greift seinen Vater offen an. Im Büro seines Vaters will er mit ihm reden. Das Datum 11.09.2001 wird sichtbar. Das Flugzeug fliegt in World Trade Center, indem Tylers Vater sein Büro hat.

Details:

Das Filmdrama mit romantischen Elementen wurde im Jahr 2010 veröffentlicht. Regie führte bei „Remeber Me“ Allen Coulter. In der Hauptrolle ist Robert Pattinson zu sehen. Produziert wurde er von Underground Films und Summit Entertainment. Mit einem Budget von 16 Millionen wurde „Remember Me“ in New York gedreht.

Seine Weltpremiere feierte er 2010 in New York. Ende März 2010 kam er dann auch in die deutschen Kinos. Nominiert wurde der Film mit dem Kids` Choice Award und dem Teen Choice Award.

remember me
Remember Me
Story8.4
Schauspieler8.2
Bild+Sound7.7
Stimmung8.3
Leserbewertung0 Stimmen0
Positiv:
Tolle Story
Unerwartetes Ende
Negativ:
Zu wenig Romantik
Zum Ende sehr traurig
8.2
Fazit:
„Remember Me“ ist eine Mischung aus Drama, mit den Geschehnissen den 11. Septembers 2001 und einer Liebesgeschichte, die zwischen einer schüchternen Tochter und einem rebellischen Jungen stattfindet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Story
Schauspieler
Bild+Sound
Stimmung
Gesamtbewertung