Safe Haven

Safe Haven

  • Dauer: 1 Stunde 51 Minuten
  • Jahr: 2013
  • Besetzung: Josh Duhamel, Julianne Hough, Cobie Smulders, David Lyons, Mimi Kirkland, Noah Lomax, Irene Ziegler, Robin Mullins, Red West, Cullen Moss
  • Regisseur: Lasse Hallström

 

FILM & HANDLUNG

Inhalt:

Erin Thierney ist die Frau eines Polizisten und könnte eigentlich nicht glücklicher sein, aber ihr Mann hat sie geschlagen. Nach einem Streit nimmt sie ihre Sachen und verschwindet. Sie landet in einem kleinen Küstenstädtchen und beschliesst ein neues Leben zu beginnen.

Als Katie mietet sie ein Haus im Wald und nimmt einen Job als Kellnerin an. Bei jedem Polizisten zuckt sie zusammen. Als sie beginnt sich gut zu fühlen lernt Sie Alex und seine beiden Kinder kennen. Ihre Nachbarin Jo hat direkt einen guten Draht zu ihr. Alex und Katie gehen aus, lernen sich kennen und verlieben sich…

Erst als Alex ein Fahndungsplakat von Erin sieht und darin seine Katie erkennt, holt die Vergangenheit sie wieder ein.

Ihr Mann findet sie und ein Showdown beginnt.

Details:

Die Geschichte Save Haven – Wie ein Licht in der Nacht basiert auf einem Roman von Nicholas Sparks. Es ist bereit die achte Verfilmung eines seiner Romane. 2013 kommt der Film, unter der Regie von Lasse Hallström in die Kinos.

Safe Haven
Safe Haven
Story7.7
Schauspieler8.4
Bild+Sound7.8
Stimmung7.7
Leserbewertung0 Stimmen0
Positiv:
Schöne Geschichte über einen Neuanfang
Eine schöne Gefühlsachterbahn
Negativ:
Unerklärliche Flucht zu Beginn
Knappes und unspektakuläres Ende
7.8
Fazit:
Save Haven – Wie ein Licht in der Nacht ist ein Liebesdrama mit einer schönen Geschichte. Nach Enttäuschungen wieder von neu anfangen, genau das zeigt der Film. Allerdings ist das Ende schnell und recht unspektakulär.
Verfügbar bei:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Story
Schauspieler
Bild+Sound
Stimmung
Gesamtbewertung