• Dauer: 3 Stunden 15 Minuten
  • Jahr: 1997
  • Besetzung: Kate Winslet, Lenordo Dicaprio, Kathy Bates, Billy Zane
  • Regisseur: James Cameron

FILM & HANDLUNG

Inhalt:

Brock Lovett ist auf der Suche nach einem verschollenen Diamantcollier „Das Herz des Ozeans“, das zuletzt auf der RMS Titanic gesehen wurde. Allerdings ist der Luxusdampfer im Jahr 1912 gesunken und er vermutet, somit auch das Collier. Nach jahrelanger Suche findet er eine Überlebende, die 101-jährige Rose Calvert. Unter dem Namen Rose DeWitt Bukater nahm sie an der Reise auf der Titanic teil.

Sie erzählt eine Geschichte von sich, ihrem damaligen Verlobten Cal und einem mittellosen Künstler namens Jack Dawson. Rose DeWitt Bukater stammte aus der angesehen Gesellschaft Philadelphias und sollte Cal bei der Ankunft heiraten. Durch einen Zufall begegnet sie Jack Dawson, einem armen Künstler, der seine Überfahrtskarte beim Pokern gewonnen hat. Nachdem er Rose das Leben rettete, lernen die beiden sich kennen und verlieben sich.

Titanic Szene

Eine der romantischsten Szenen der Filmgeschichte

Rose entschließt mit Jack die Titanic bei der Ankunft im Hafen zu verlassen. Aber die Titanic rammt einen Eisberg und die dramatische Geschichte der Titanic beginnt. Die jungen Verliebten kämpfen nicht nur ums Überleben, sondern auch gegen Cal und seinen treuen Bediensteten, der Rose nicht einfach ziehen lassen will.

Details:

Titanic ist eine Neuverfilmung, welche die Geschichte der Jungfernfahrt der RMS Titanic erzählt. Im Vordergrund des Spielfilmdramas geht es aber nicht nur das Sinken der Titanic, sondern um eine Liebesgeschichte, die auf der Titanic beginnt.

Insgesamt gewinnt die Neuverfilmung mit Leonardo DiCaprio und Kate Winslet in den Hauptrollen elf Oscars und spielt mehr als 1,8 Milliarden Dollar ein. Der Titelsong „My Heart will Go on“ wird von Céline Dion gesungen und ist bis heute einer der bekanntesten Liebessongs aller Zeiten.

Titanic Cover
Titanic (1997)
Story8.8
Schauspieler8.9
Bild+Sound8.7
Stimmung9.3
Leserbewertung0 Stimmen0
Positiv:
Hervorragende schauspielerische Besetzung
Eine komplett neue Art, ein Drama und eine Liebesgeschichte zu erleben
Negativ:
Wieder eine neue Verfilmung des Titanic-Klassikers
Ungewollt witzige Szenen
8.9
Fazit:
James Camerons Titanic ist einer der beliebtesten und schönsten Liebesfilme aller Zeiten. Im oscarprämierten Film wird das Drama um das Sinken der Titanic und die Liebesgeschichte zwischen Jack und Rose sehr gut kombiniert.

Eine Antwort

  1. Aimée Adams

    Als Neuverfilmung würde ich diesen hier nicht bezeichnen. Immerhin ist die Titanic ja tatsächlich gesunken und bietet da einfach einen guten Geschichtlichen Hintergrund. Klar würde die Geschichte der Titanic schon einige Male auf die Leinwand gebracht aber vergleichen oder gar als Neuverfilmung zu bezeichnen ist schon weit hergeholt auch wenn man nicht Leugnen kann das Cameron sich definitiv vom Film „die letzte Nacht der Titanic “ hat Inspiration geholt hat. 😉

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Story
Schauspieler
Bild+Sound
Stimmung
Gesamtbewertung