• Dauer: 100 Minuten
  • Jahr: 2002
  • Besetzung: Jeremy Piven, John Cusack, Kate Beckinsale, Peter Chelsom
  • Regisseur: Peter Chelsom

FILM & HANDLUNG

Inhalt:

Jon und Sara sind beide in festen Beziehungen. Beim Weihnachtseinkauf wollen beide die gleichen Handschuhe kaufen. Jon, als echter Gentleman überlässt der schönen Sara die Handschuhe.

Sie lädt ihn zum Dank auf einen Kaffee ein. Sie verbringen den ganzen Nachmittag zusammen und verlieben sich. Am Abend will Jon Nummern austauschen, aber Sara möchte das Schicksal entscheiden lassen.

Jons Nummer befindet sich auf einen 5-Dollarschein und Saras Nummer im Buch „Die Liebe in den Zeiten der Cholera“. Erst, wenn sie die Nummern finden, sind sie füreinander bestimmt. 10 Jahre später wollen beide jemand anderes heiraten. Aber Jon bekommt das Buch mit Saras Nummer in die Hand. Er sagt die Hochzeit ab und sucht Sara. Sara will Jon ebenfalls suchen.

Werden John und Sara sich wiederfinden?

Details:

Nach dem Roman von Marc Klein wurde der Liebesfilm „Weil es dich gibt“ gedreht. Regie führt Peter Chelsom und als Hauptdarsteller konnten John Cusack und Kate Beckinsale gewonnen werden. In den USA hatte der Film 2001 Premiere und danach im gleichen Jahr auch in Deutschland. Gedreht wurde mit einem Budget von 28 Millionen Dollar. Eingespielt hat er weltweit ganze 77,5 Millionen.

 

 

Weil es dich gibt Cover
Weil es dich gibt (2002)
Story7.7
Schauspieler8.1
Bild+Sound8
Stimmung8.4
Leserbewertung0 Stimmen0
Positiv:
Romantisch
Happy End Garantie
Negativ:
Viele weit hergeholte Zufälle
Paar Wiederholungen
8.1
Fazit:
Weil es dich gibt ist eine romantische Liebeskomödie über eine Zufallsbekanntschaft, die zur schicksalshaften Begegnung wird. Ein schön kitschiger Liebesfilm mit Kuschelgarantie.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Story
Schauspieler
Bild+Sound
Stimmung
Gesamtbewertung